Auf der diesjährigen Motorradmesse in Dortmund hat es mich erwischt. Dort wurde die neue Reiseenduro von Moto Guzzi vorgestellt und hat mir auf Anhieb gefallen. Die Honda CB1300S zu verkaufen hatte ich schon länger im Plan aber wußte noch nicht was danach kommt. Jetzt ist die Guzzi schon vor Ostern geliefert worden und die Honda steht im Verkaufsraum des Händlers. Ostern ging es dann gleich auf eine 4-Tagestour mit den Adlern. Das Motorrad wurde auf über 1200 km eingefahren hat sich bestens bewährt. Meine Emel hat auch schon 500 km hinten drauf gesessen und ist sehr zufrieden. Ihre erste Wahl ist natürlich immer noch dieWeiterlesen >

Das Jahr fängt ja gut an :-). Schon im März konnte man schöne Touren mit dem Motorrad machen und die Sonne genießen. Der April macht so weiter. Morgens ist es zwar noch recht frisch aber dann um Mittagszeit wird es herrlich. Ich habe schon einige Touren mit der Harley hinter mir und es macht wieder richtig Spaß :-)) uns Hier ein kleines Video von einer Tour am letzten Samstag. Es ging mit Freunden vom Cactus Chapter Düsseldorf nach Hamminkeln zum Open House von Thunderbike. Wir führen über Landstraßen und ließen Zeit zum genießen. Bei Thunderbike war dann der übliche Rummel…. jede Menge Leute mit ihrenWeiterlesen >

Hier mal eine kleine Erinnerung an eine Reise vor 31 Jahren. Für die Harley Fans unter euch bestimmt interessant. Damals war ich im Rahmen eines Florida Urlaubs für 1 Woche auf der Bike Week. Ich fuhr zwar damals selbst noch keine Harley aber der Bazillus hat mich doch wohl befallen. Es war ein einmaliges Erlebniss. Erinnern kann ich mich noch an die tolle Sound-Kulisse der Mopeds. Dagegen klingt heute das meiste nur noch laut (fahre selbst eine KessTech Anlage :-). Wer Spaß daran hat, klickt sich durch die Bilder und wird merken, dass sich soviel garnicht geändert hat… Die Qualität der Fotos ist leider nichtWeiterlesen >

Hallo, mit einiger Verspätung kommt nun mein Video von der Tour nach Österreich im September 2018. Es sind 15 Minuten, die einen kurzen Rückblick über das erlebte zeigen. Die Hinfahrt haben wir mit dem Autozug von Düsseldorf nach Innsbruck gemacht. Da diese Tour über Nacht lief, waren wir schon am nächsten Tag an unserem Ziel, einem schönen Ferienhaus in Velden am Wörthersee. Das Harley Festival war riesig und das Wetter spielt auch mit. Fast noch schöner war die Gegend um den See und unsere gemachten Touren. Besonders empfhelenswert sind die Touren in das naheliegende Slowenien. Zurück ging es über die Großglockner Höhenstraße und dann RichtungWeiterlesen >

Am Sonntag geht es los nach Faak. Ich besuche zum erstenmal das größte Harley Event in Europa. Es werden dort ca. 70.000 Harley Davidson Motorräder erwartet. Wir reisen zu viert: Siggi, Wolfgang und Siggis Bruder Peter sind dabei. In Velden am Wörthersee haben wir ein Ferienhaus für die Woche gemietet. Von dort aus machen wir dann Touren in die Berge und besuchen natürlich die Veranstaltungen der Bike Week. Freue mich riesig und werde hier berichten…..bis die Tage 🙂Weiterlesen >

Nach dem Festival bin ich in die Cevennen gefahren und habe dort ein wunderschönes Hotel in den Bergen gefunden. Dienstag habe ich dort einen Ruhetag eingelegt, im Pool gebadet und am Nachmittag ein heftiges Gewitter beobachtet…Weiterlesen >

Am Sonntag starte ich meine Motorradreise nach Südfrankreich. Hauptziel wird das Harley Davidson Treffen am Golf von St Tropez sein. 4 Tage lang läuft hier ein Festival mit ca. 20 – 30 tsd Besuchern und viel Live Musik. Ich werde auf einem Campingplatz direkt am Festival Gelände wohnen. Die Zeltausrüstung ist schon gepackt :-). Hier in meinem Blog werde ich laufend von dieser Tour berichten und euch mit Fotos und Videos meine Eindrücke zeigen. Ich freue mich auf eine tolle Tour und melde mich dann nächste Woche wieder …… http://events.harley-davidson.com/de_DE/euro-festival/Weiterlesen >

Über die Pfingstferien waren wir mit Emels Kindern und der Enkeltochter Felia in unserem Haus in der Türkei. Am 22. Mai feierten wir dann meinen Geburtstag mit einer Bootstour in die Inselwelt vor Foca. So eine Tour geht meist um 11 Uhr Vormittags los und endet dann gegen 18 Uhr. Enthalten sind Getränke und ein Essen auf dem Boot. So ein Tag ist ist wunderbar und man kann alles in vollen Zügen genießen. In schönen Buchten wird geankert und mit einem Sprung über Bord ist man im kristallklarem Wasser. Wir waren insgesamt 9 Leute und hatten bei bestem Wetter einen herrlichen Tag…..  hier ein kleinerWeiterlesen >

Letztes Wochenende fuhren Emel und ich mit den Leuten vom Düsseldorfer Cactus Chapter in die Nähe von Fulda. Ziel war das Hotel Hessenmühle, welches ich gerne weiterempfhelen kann. Die Tour ging von Sonntag bis Dienstag (1. Mai). Es war sehr schön, mit sovielen Harley Bikern auf Tour zu gehen, insgesamt waren es wohl so an die 25 Maschinen. Ihr könnt euch hier ein kleines Video (ca: 15 Minuten) vom WE ansehen.Weiterlesen >

Am 9. Mai 2015 heiratete ich meine liebe Emel. Wir fuhren standesgemäß mit dem Motorrad zum Standesamt. Das Standesamt war ein altes, renoviertes Backhaus am Gut Zehnthof in Heiligenhaus. Das Wetter spielte mit und unsere Freunde begleiteten uns mit ihren Maschinen. Das war sehr toll und wir werden es wohl nie vergessen. Hier ein paar Fotos und ein kurzes Video vom Tag (also nur von dem Teil mit den Motorrädern 🙂  Weiterlesen >

Im September 2017 nahm ich einer organisierten Tour in die Lombardei teil. Organisiert wurde die Reise von http://www.youngtimer-motorradreisen.de/ Youngtimer Reisen kann ich nur empfhelen. Alles war gut organisiert und es wurden an jedem Tag tolle Touren in die Umgebung des Comer Sees gemacht. Wir waren eine bunt gemischte Truppe von Motorradfahrern-/innen, die sich vorher noch nicht kannten und auf der Tour zu Freunden wurden. Michael Nechwatal fuhr mit seiner Frau Ute auch auf einer Harley mit. Die beiden unternehmen viele Reisen mit dem Motorrad und von jeder Tour erstellt Michael ein Tourvideo und lädt dieses auf seinen Youtube Kanal hoch. Hier das Video:   HierWeiterlesen >