In 2 Tagen geht es endlich los. Mit meinem Kumpel Martin auf seiner Yamaha XTZ1200 geht es für 2 Wochen in unser Nachbarland Frankreich. Die Tour mußte und muss wohl wegen der aktuellen Corona Entwicklung ständig angepaßt werden.

Es soll über die Vogesen an der Schweizer Jura vorbei in Richtung Süden gehen. Kurz vor der Côte d’Azur geht es dann Richtung Westen, wegen der aktuellen Reisewarnung. Ziel sind die französichen Pyrenäen. Dort wollen wir auf einsamen Bergstraßen die Gegend erkunden.

Die Guste steht schon startbereit im Motorradschuppen. Die Reifen sind frisch, ein neues Topcase (war ein Schnäppchen, deshalb nicht ganz zu den Koffern passend) wurde montiert und der Kardan ist auch noch dicht…… 🙂

Ihr werdet hier natürlich immer mal wieder von der Reise lesen und einige Bilder bekommen. Vielen Dank schonmal für euer Interesse und wünscht mir Glück, dass Corona die Reise nicht noch mehr durcheinander bringt.

0 0 vote
Article Rating
guest
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Sigrun und Thomas
Sigrun und Thomas
1 Monat zuvor

Hallo Dieter, wir wünschen Euch eine sichere Fahrt und eine Rückkehr ohne Corona! Na ja, 2 oder 3 Fläschchen wäre ok😉
Wir haben unsere Tour komplett gestrichen. 🤷‍♀️ Schade, aber es ist zu gefährlich für uns. Holen wir nach!
Heute mal eine Tour gefahren zum Rhein und dort hoch und runter an diversen Straßen. War sehr schön.
Wir waren ja letztes Jahr in der französischen Ecke. Sind auch durch Elsass und Jura und dann weiter bis Nizza

Last edited 1 Monat zuvor by Sigrun und Thomas